Augabe

Sozialcourage Paderborn

Hier lesen Sie ausgewählte Artikel der Sozialcourage für das Erzbistum Paderborn.

Den Innovationspreis in Gold erhielt eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung, die ein Musikvideo produzierte.  / (Foto: Caritas Olpe)

Sozialcourage

Auszeichnung für neue Ideen

Caritas Olpe verleiht Innovationspreis: Innovative Ideen und Konzepte hat der Caritasverband Olpe bei einem „CariTag“ für die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter ausgezeichnet. mehr

Matthias Neuper stellte einige Aufgaben der Bahnhofsmission vor. Ein Gebärdensprachdolmetscher übersetzte für hörbehinderte Menschen.  / (Foto: Brokmeier)

Sozialcourage

Anlaufstelle für Hilfsbedürftige

Neue Bahnhofsmission im Kreis Lippe eröffnet: Mit zwei sich kreuzenden Bahnlinien und einem modernen Busbahnhof vor der Tür gilt der gerade erneuerte Bahnhof Lage als wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Lippe. mehr

Gabriele Schulte hat das Konzept „Kochen am Bett“ für Bewohner entwickelt, die ihr Zimmer nicht mehr verlassen können.  / (Foto: Wiedenhaus)

Sozialcourage

Reibekuchen sind der Renner

Im Seniorenzentrum St. Bonifatius in Hamm gibt es ein „Kochen am Bett“: Bewohnern, die ihr Zimmer nicht mehr verlassen können, erfüllt Gabriele Schulte im Seniorenzentrum St. Bonifatius in Hamm-Westenheide den Wunsch nach ihren Leibgerichten. mehr

Stimmung pur gab es beim Programm „Flüchtlinge auf die Bühne“, das die Integrationsagentur des Caritasverbandes Witten organisiert hatte.  / (Foto: Claes)

Sozialcourage

Besondere Talente

Musik, Malerei, Lyrik: Bühnenprogramm mit Flüchtlingen in Witten: „Flüchtlinge auf die Bühne“, hieß es in der Wittener Maximilian-Kolbe-Gemeinde. Dass viele Flüchtlinge nicht nur einfach das Merkmal „geflüchtet“ tragen, sondern Menschen mit kreativen Talenten sind, konnte das Publikum eindrucksvoll erfahren. mehr

Alltagslotsin-quer / (Foto: Klaus Ebbing)

Sozialcourage

Vom Flüchtling zur Alltagslotsin

Die Ägypterin Monira Heneen hilft Zuwanderern in Iserlohn durch den Bürokratie-Dschungel: Dankbarkeit und Wehmut zeigen sich in ihren Augen: Monira Heneen ist dankbar, dass sie mit Hilfe der Caritas in Iserlohn ein neues Zuhause gefunden hat, aber auch wehmütig, weil sie ihr Heimatland Ägypten liebt, dorthin aber nicht nicht zurück kann. mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10