Service

Armut in Deutschland

Bettelnder Mann lehnt an Hauswand / Jo Schwartz

Betteln ist Ausdruck einer extremen Notlage. Gerade in der Vorweihnachtszeit ist diese Form der sichtbaren Armut für viele schwer auszuhalten. Sie löst Mitleid, Unsicherheit aber auch Unverständnis aus. Wir haben 13 Tipps, die dir helfen, Bettlerinnen und Bettlern zu begegnen. mehr

Studie zu Stromsperren


Wer mehr als 100 Euro Schulden bei seinem Energieversorger hat, muss damit rechnen, dass der den Strom absperrt. Rund 330.000 Haushalten ist das im vergangenen Jahr passiert. Eine Studie der Caritas und des Zentrums für europäische Wirtschaftsforschung zeigt, dass darunter viele Hartz IV-Bezieher und überschuldete Menschen sind. >> Zum Schwerpunkt

Caritas-Kampagne 2017


Hilfe und Beratung: 5 Tipps mit Juliane


Juliane ist eine gute Ratgeberin für viele Lebenssituationen. Wenn du Probleme hast und Hilfe suchst, findest du in ihren Videos erste Orientierung und passende Tipps, wie du dir Unterstützung holen kannst.

 

Neuigkeiten


Nachricht

Königlicher Besuch auf der Weihnachtsmarke

Weihnachtsmarke 2017 – Wohlfahrtsmarke mit Abbild eines Altars aus Köln

Weihnachtsmarke 2017 – Wohlfahrtsmarke mit Abbild eines Altars aus Köln

Die drei heiligen Könige gehören zur Weihnachtsgeschichte – und in diesem Jahr auf Ihre Weihnachtspost. Mit dem Kauf der Sondermarke unterstützen Sie die soziale Arbeit der Caritas und geben Ihren Briefen ein festliches Aussehen. mehr

Sozialcourage

In meinem Revier das Leben lebenswerter machen

Zwei ältere Herren mit  Schubkarre, Schaufel und Besen / Thekla Ehling

Zwei ältere Herren mit  Schubkarre, Schaufel und Besen / Thekla Ehling

Probleme dort lösen, wo sie drücken und Chancen dort packen, wo man sie braucht: Dabei hilft den Betroffenen vor Ort das Prinzip Sozialraumorientierung. Mitmachen können dabei alle, die ihre Interessen vertreten und sich selbst aktiv beteiligen wollen. mehr


neue caritas Kommentar

Neue Regierung muss soziale Verantwortung übernehmen

Freundin

Freundin

Inklusion als Grundregel für den Regierungsalltag. Das fordert Eva M. Welskop-Deffaa, Vorstand Sozial- und Fachpolitik des Deutschen Caritasverbandes, von der künftigen Bundesregierung. Die Digitalisierung müsse auf den sozialen Zusammenhalt ausgerichtet werden, auf soziale Innovationen und die soziale Infrastruktur. mehr

neue caritas

Caritas setzt auf Elektroautos für die ambulante Pflege

Elektroauto wird in berlin präsentiert / Gertrud Rogg

Elektroauto wird in berlin präsentiert / Gertrud Rogg

Die Verbindung aus Umwelt- und Kostenverantwortung macht den Umstieg auf Elektro-Autos attraktiv. Zusammen mit der Caritas entwickelt, kommt bald ein für Pflegedienste optimierter Kleinwagen auf den Markt – das Interesse ist groß. mehr

Ratgeber


Schwerpunkt

Arbeiten bei der Caritas – mehr als ein Job

 

Caritas-Sozialstation - zwei Mitarbeiterinnen vor einem Auto / DCV / KNA

neue caritas

Die Caritas zahlt vergleichsweise gut

Bei Tarifvergleichen ist Vorsicht geboten: Unterschiedliche Methoden führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Berechnungen aus dem Jahr 2012 zeigen, dass Hilfskräfte und Pflegefachkräfte bei der Caritas in der Regel besser bezahlt werden als bei anderen Arbeitgebern.

mehr

Gut zu wissen

Wer zahlt was?

Grafik zeigt Finanzierungsquellen der Caritas im Überblick / DCV/infografiker.com

Sozialgesetze regeln in Deutschland, wem welche Hilfen zustehen. Der Staat überträgt viele dieser Aufgaben freien Trägern wie der Caritas und regelt, wie viel Geld sie für diese Leistungen aus der Sozialversicherung bekommen. Ergänzende und freiwillige Angebote finanziert die Caritas über Eigenmittel, Spenden und öffentliche Zuschüsse.