junges Mädchen kauert traurig auf einem Sessel in einer alten Industriehalle / lichtmeister/fotolia.de

neue caritas Ausgabe

Ausgabe 07/2016

Titel Jugendhilfe: der Übergang in die Volljährigkeit ist für exkludierte Jugendliche besonders heikel. Weitere Themen: Männerberatung, Energiearmut, apostolisches Schreiben „Amoris laetitia“, Ausländerrecht.

Probeheft bestellen

Studie

Jung, benachteiligt und mit 18 schon draußen

Der Übergang in die Volljährigkeit ist für exkludierte Jugendliche besonders heikel. Sie fallen aus den Angeboten der Jugendhilfe heraus. Von ihnen wird verlangt, dass sie sich selbst um Unterstützung bemühen. Viele sind dazu aber nicht in der Lage. mehr

Wohnungslosigkeit

Gerade erwachsen – aber ohne Zuhause

Die Lebenslagen junger wohnungsloser Erwachsener in Düsseldorf wurden in einer empirischen Studie untersucht. Dabei kamen vor allem auch die jungen Wohnungslosen selbst zu Wort. Eines der Ergebnisse: Systemübergreifende Hilfeansätze tun not. mehr