hieroglyphische Zeichnungen von Wohnräumen / Stefan Heinz, Grafik: Kreativ-Frauen-AG der AGJ Lörrach

neue caritas Ausgabe

Ausgabe 02/2015

Wohnungsnot und Armut stellen Städte vor immer größere Herausforderungen. Gute Praxis sind ein Bündnis der Wohnungsnotfallhilfe und eine Frauenpension. Weitere Themen: Pensionskassen, Behindertenhilfe, Frauenquote.

Probeheft bestellen

Kommunalpolitik

Was können Städte gegen zunehmende Armut tun?

Deutschland weist von allen Ländern der Eurozone die größte Ungleichheit der Vermögen auf. Dies macht sich vor allem in den Städten bemerkbar. Dort verstärkt die Einkommenspolarisierung die ungleiche Verteilung der Bevölkerung auf die Wohngebiete. mehr

Sozialer Wohnungsbau

Wohnraum kann bezahlbar sein

Auch in wachsenden Städten mit angespanntem Wohnungsmarkt können die Gemeinden einiges für bezahlbaren Wohnraum tun. Bund, Länder und Städte sind gefordert, sich klar zum sozialen Wohnungsbau zu bekennen. mehr