Ratgeber

Schulden

Sie können Ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen? Ihr Konto ist ständig in den roten Zahlen? Sie sind überschuldet und wissen nicht, wie es weitergeht? Unser Ratgeber beschreibt Wege aus der Schuldenfalle und zeigt, was Sie tun können.

Gut zu wissen

Professionelle Hilfe

Alterfalter, Fotolia

6,7 Millionen Menschen galten im Jahr 2015 als überschuldet. Krankheit, Scheidung oder der Verlust des Arbeitsplatzes bringen Schuldner oft an den Rand ihrer Existenz. Wer frühzeitig Kontakt zur Schuldnerberatung aufnimmt, hat gute Chancen, den Teufelskreis immer neuer Schulden zu durchbrechen. mehr

Raus aus den Schulden

Pleite, was nun?

Laura und Basti / DCV

Laura und Basti / DCV

Laura und Basti suchen den Weg aus der Schuldenfalle. Dabei treffen sie auf Experten, die ihnen erklären, was Inkasso bedeutet, wie eine Privatinsolvenz abläuft oder wie ein P-Konto vor Pfändung schützt. mehr

Das Protokoll

Plötzlich reicht das Geld nicht mehr

Thilo ist verschuldet - Bild aus einem Video

Thilo ist verschuldet - Bild aus einem Video

Mit Kleinigkeiten hat es angefangen. Thilo konnte seine Handy-Rechnung nicht mehr bezahlen, der Dispo war ausgeschöpft und für die Reparatur seines Autos waren 400 Euro fällig. Der Kredit seiner Bank kam ihm gerade gelegen. Doch er war nicht die Lösung seines Problems, sondern der erste Schritt in die Schuldenspirale. mehr


Reportage

„Ich hatte die rosarote Brille auf“

Frau mit Kleinkind am spielen / KNA / Oppitz

Frau mit Kleinkind am spielen / KNA / Oppitz

Weiblich, jung, verschuldet: Immer mehr Menschen in Deutschland können ihren finanziellen Verbindlichkeiten nicht mehr nachkommen. War Verschuldung bis vor einigen Jahren Männersache, so geraten nun auch Frauen verstärkt in die Schuldenfalle. So wie Sandra R*. Ihr Weg in die Schulden begann in einem Möbelhaus. mehr

Service

So beugen Sie einer Überschuldung vor

KNA / Oppitz

KNA / Oppitz

Oft ist der Verlust des Arbeitsplatzes der Auslöser für eine finanzielle Krisensituation. Aber auch wer einen festen Job hat, kann plötzlich mit roten Zahlen konfrontiert sein. Beachten Sie deshalb ein paar Grundregeln, damit ein finanzieller Engpass nicht zur Schuldenfalle wird. mehr


Nachgefragt

„Schuldenabbau allein reicht nicht“

Raus aus den Schulden – aber wie? Martin Schüßler, Experte für Insolvenzrecht, erklärt die Grundlagen für eine erfolgreiche Entschuldung. Der Weg zur Schuldnerberatung ist dabei der erste Schritt in eine schuldenfreie Zukunft. Dort gibt es Hilfe und klare Anweisungen, was zu tun ist. mehr

Drei Fragen an...

Jugendliche haben oft Handyschulden

Jugendliche vor einem Tischkicker / Pedro Citoler

Jugendliche vor einem Tischkicker / Pedro Citoler

In Deutschland sind rund 6,7 Millionen Personen überschuldet, ein wachsender Teil davon ist jünger als 20 Jahre alt. Oft sind die Kosten für das Handy der Grund dafür. Dorothée Bünner von der Caritas Berlin berät junge Leute, die in Zahlungsschwierigkeiten stecken. mehr


Was macht eigentlich...?

Professionelle Hilfe statt schlauer Tipps

Fast sieben Millionen Menschen in Deutschland sind überschuldet. Gut gemeinte Ratschläge inklusive Schuldzuweisungen bekommen diese von Freunden und der Familie – professionelle Lösungen ihrer Probleme bei einer Schuldnerberatung. Die Berater der Caritas können beim Ausstieg aus der Schuldenfalle helfen. mehr

Faktenblatt: Vermögensauskunft

Wichtige Informationen zur Vermögensauskunft (ehemals Eidesstattliche Versicherung). Dadurch erfährt der Gläubiger, ob und wo er etwas pfänden kann.

Faktenblatt: Lohn- und Gehaltspfändung

Ein Gläubiger versucht, Ihr Einkommen zu pfänden, um so an das Geld zu kommen, das Sie ihm schulden. Ihre Rechte und Pflichten lesen Sie in diesem Faktenblatt.

Faktenblatt: Schulden und Haft

Sie befürchten eine Inhaftierung aufgrund Ihrer Schulden? Ein Gläubiger kündigt an, einen Haftbefehl gegen Sie zu erwirken? Das Faktenblatt beschreibt, was jetzt zu tun ist.

Faktenblatt - Der Mahnbescheid

Wichtige Informationen zum Mahnbescheid.

Faktenblatt: Inkasso

Wichtige Informationen rund um das Thema Inkasso.