Ratgeber

Schwangerschaft

Schwanger – was nun?

Test gemacht und positiv! Bei einigen Frauen und Paaren ist das Grund zu großer Freude, andere fragen sich, wie es nun weitergehen soll. Hier finden Sie Informationen, die Ihnen helfen, die neuen Herausforderungen zu meistern. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen in unserer Online-Beratung zur Verfügung.

Konkrete Hilfe

Angebot der Caritas

Porträt einer jungen Schwangeren / DCV/ Margit Wild

Sie sind schwanger. Tausend Fragen schwirren Ihnen durch den Kopf. Wenn der Partner, die Familie oder die Freundin nicht mehr weiterhelfen können, stehen Ihnen die Expertinnen der katholischen Schwangerschaftsberatung zur Seite – vertraulich, kostenlos, mit viel Erfahrung und einem starken Hilfenetz im Hintergrund. mehr

Konkrete Hilfe

Schwanger – und keiner darf es erfahren?

Porträt einer Schwangeren / DCV/ Margit Wild

Porträt einer Schwangeren / DCV/ Margit Wild

Frauen, die ihre Schwangerschaft geheim halten, haben Angst, sich jemandem anzuvertrauen und sind in großer Not. Aber keine Frau muss in Deutschland ihr Kind alleine, heimlich und ohne medizinische Hilfe zur Welt bringen. mehr

Gut zu wissen

Finanzielle Hilfen vor und nach der Geburt

Schwangere mit Partner, der im Rollstuhl sitzt / DCV/ Margit Wild

Schwangere mit Partner, der im Rollstuhl sitzt / DCV/ Margit Wild

Bei aller Freude auf das Baby – manche Frauen und Paare fragen sich, wie sie finanziell über die Runden kommen sollen. Doch neben Mutterschafts- und Elterngeld gibt es weitere Hilfen, auf die Familien in Geldnot unter bestimmten Bedingungen zugreifen können. Unterstützung bei der Antragstellung erhalten Schwangere in den Beratungsstellen. mehr


Nachgefragt

Wenn das Kind nicht gesund ist

Zwei sich haltende Hände / DCV/ Margit Wild

Zwei sich haltende Hände / DCV/ Margit Wild

Weisen Untersuchungen darauf hin, dass ein Kind möglicherweise krank oder behindert zur Welt kommen wird, beginnt für die werdenden Eltern ein schwerer Entscheidungsweg. Sie müssen klären: Bekommen wir das Kind oder nicht? „Eine Beratung kann helfen, die Entscheidung gut abzuwägen“, weiß Caritas-Beraterin Bettina Schleppe. mehr

Nachgefragt

Pränataldiagnostik: Für wen kommt sie infrage?

Schwangere Frau hält Ultraschallbild des Babys vor ihren Bauch / Suprijono Suharjoto - Fotolia

Schwangere Frau hält Ultraschallbild des Babys vor ihren Bauch / Suprijono Suharjoto - Fotolia

Wird mein Kind gesund sein? Diese Frage werdender Eltern beantwortet die Medizin auf Wunsch heute mit speziellen Untersuchungen während der Schwangerschaft. Einige Behinderungen und Krankheiten lassen sich so frühzeitig feststellen. Caritas-Beraterin Bettina Schleppe erklärt, wem die Pränataldiagnostik was bringt. mehr


Konkrete Hilfe

Als junge Mutter das Leben meistern

Porträt einer jungen Frau / DCV/ Margit Wild

Porträt einer jungen Frau / DCV/ Margit Wild

Wer als Jugendliche schwanger wird, hat das meist nicht geplant. Was soll nun werden? Wie geht es weiter mit der Schule, der Ausbildung, dem freien jungen Leben? Lass Dich beraten – kostenlos und anonym. Unsere Beraterinnen hören zu und unterstützen Dich: von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr deines Kindes. mehr

Konkrete Hilfe

Wenn die Schwangerschaft nicht geplant war

Junge Frau nachdenklich / DCV/Margit Wild

Junge Frau nachdenklich / DCV/Margit Wild

Eine ungeplante Schwangerschaft stellt das ganze Leben auf den Kopf. Schwierige Fragen stehen im Raum: Soll ich das Kind behalten? Wie soll es jetzt weitergehen? Unsere Beraterinnen suchen mit Ihnen nach Antworten. Sie kennen viele Hilfen, beraten anonym, kostenfrei und unabhängig von der Religion. mehr


Konkrete Hilfe

Als Ausländerin schwanger in Deutschland

Junge Migrantin mit Baby

Junge Migrantin mit Baby

Für schwangere Ausländerinnen ist es oft schwer, sich im Behördendschungel Deutschlands zurechtzufinden. Wo können Gelder beantragt werden, welche rechtlichen Ansprüche haben sie und wie läuft die medizinische Versorgung ab? Unsere Expertinnen haben sich auf solche Fragen spezialisiert. Sie beraten anonym und diskret. mehr

Gut zu wissen

Geld, Wohnung und Arbeit

Junge Schwangere hängt Wäsche auf / DCV/ Margit Wild

Junge Schwangere hängt Wäsche auf / DCV/ Margit Wild

Ein Familienzuwachs verändert alles. Doch was, wenn das Geld knapp ist, die Wohnung zu klein wird oder jemand das Kind allein erziehen muss? Für alle Fälle gibt es Unterstützung von Gemeinden oder anderen Stellen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragstellung. mehr


Konkrete Hilfe

Damit der Start mit dem Nachwuchs gelingt

Den Alltag mit kleinen Kindern zu meistern, ist für viele Frauen und Paare eine echte Herausforderung. Oft stellen sich Mütter und Väter die Frage: Wie soll ich das alles nur schaffen? Damit im Familientrubel das Leben dennoch gelingt, vermitteln unsere Beraterinnen ehrenamtliche Familienpatinnen. mehr