Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Caritas

AVR – Tarifrecht der Caritas

Umschlag AVR-BuchDie komplette AVR gibt es für Caritas-Mitarbeiter in elektronischer Form kostenlos im CariNet.

Auf der Basis des kirchlichen Arbeitsrechts hat die Caritas ein eigenes Tarifwerk entwickelt. Die Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes - kurz AVR - regeln die Rechte und Pflichten der rund 620.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie des Dienstgebers in den bundesweit rund 24.500 Einrichtungen und Diensten der Caritas. 

Die AVR legen die Arbeitsbedingungen verbindlich fest. Sie enthalten unter anderem Bestimmungen über die Höhe der Entgelte und die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit, über den Umfang des Erholungsurlaubs und über die Absicherung im Krankheitsfall. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben einen Anspruch auf die darin beschriebenen Leistungen. Bei den AVR handelt es sich nicht um einen Tarifvertrag im klassischen Sinne. Für ihr Zustandekommen und ihre Anwendung gelten die Besonderheiten des kirchlichen Arbeitsrechts. Sie werden durch schriftliche Bezugnahme Bestandteil des Arbeitsvertrages.

Alle Regelungen der AVR werden von der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes (AK) beschlossen. In diesem Gremium haben Mitarbeiter und Dienstgeber gleich viele Vertreterinnen und Vertreter. Beschlüsse zur Änderung der AVR brauchen eine Dreiviertelmehrheit.

Bei arbeitsrechtlichen Meinungsverschiedenheiten können Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Dienstgeber kirchliche Schlichtungsstellen anrufen. Diese sollen eine gütliche Einigung herbeiführen. Darüber hinaus sind die staatlichen Gerichte zuständig. 

AVR online und kostenlos

Caritas-Mitarbeiter(innen) haben einen kostenfreien Zugriff auf den Text der aktuellen elektronischen AVR im CariNet. Für das Extranet des Deutschen Caritasverbandes benötigen Sie einen passwortgeschützten Zugang. 

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Häufig gestellte Fragen zum Arbeiten bei der Caritas

Die Caritas hat ein eigenes Arbeits- und Tarifrecht. Warum das so ist und welche Auswirkungen das für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat, sind oft gestellte Fragen, die wir hier beantworten. Mehr

Arbeitsrechtliche Kommission

Die Arbeitsrechtliche Kommission (AK) ist zuständig für die Gestaltung des kirchlichen Arbeitsvertragsrechts, das für rund 24.391 Einrichtungen und Dienste der Caritas gilt. Mehr

Mehr als nur ein Job

In der Caritas engagieren sich bundesweit mehr als eine halbe Million hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Menschen in Not. Dabei bringen sie ihre Fachlichkeit ein und setzen auch ein Zeichen für eine solidarische Gesellschaft. Mehr

Ausbildung für Fachleute des Helfens

Basis für das hohe Niveau der Caritas-Arbeit ist die fachliche Aus- und Fortbildung der beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
AVR online

Die komplette AVR steht im CariNet, dem Extranet des Deutschen Caritasverbandes, als PDF-Downloads zur Verfügung. Dieser Service ist für CariNet-Nutzer(innnen) kostenfrei. mehr