Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Caritas

Transparenz

Logo: Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Der Deutsche Caritasverband e. V. (DCV) legt großen Wert auf Transparenz. Deshalb hat er sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Ziel der Initiative ist, dass Organisationen einheitliche Angaben zu Satzung, Namen der Entscheidungsträger, Mittelherkunft, Mittelverwendung und Personalstruktur veröffentlichen.

Auf folgenden Übersichtsseiten finden Sie alles zum Thema Transparenz und Berichte für

Logo - DZI-Spendensiegel

Im Juli 2014 wurde dem Deutschen Caritasverband e. V. erneut das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) zuerkannt. Der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben liegt unter zehn Prozent und wurde vom DZI als niedrig bescheinigt.

Transparenzstandards für Caritas und Diakonie

Darüber hinaus haben Caritas und Diakonie gemeinsame Transparenzstandards entwickelt. Die Vereinbarung wurde im Oktober 2010 von Caritas-Präsident Peter Neher und dem Vizepräsident des Diakonischen Werkes Wolfgang Teske unterzeichnet.

Die Transparenzstandards stellen einen bundeseinheitlichen Rahmen für die kirchlichen Wohlfahrtsverbände und die ihnen angehörigen Rechtsträger dar. Dieser Rahmen muss den unterschiedlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen gerecht werden. Deshalb berücksichtigen sie insbesondere im Leistungsbereich die Spezifika der verschiedenen Hilfebereiche.

Die Transparenzstandards umfassen zum einen Soll-Module, deren Inhalte von allen Rechtsträgern ausgewiesen werden sollten. Zum anderen wurden Kann-Module aufgegriffen. Diese sollen die Bandbreite der schon heute von verschiedenen Rechtsträgern in Rechenschaftsberichten aufgegriffenen Punkte aufzeigen. Die Kann-Module sind ausdrücklich als Anregungen zu verstehen. Aus dem Fehlen eines Kann-Moduls im Geschäftsbericht lässt sich keine unzureichende Transparenz
und schon gar nicht eine schlechte Leistungserstellung oder Wirtschaftlichkeit ableiten.

Seit 2015 verleihen Caritas und Diakonie einen gemeinsamen Transparenzpreis

Ansprechpartner im Deutschen Caritasverband e. V. für Fragen der Transparenz:

Dr. Christopher Bangert
Telefon: 0761 200-326
E-Mail: christopher.bangert@caritas.de

Weitere Informationen zum Herunterladen
Transparenzstandards für Caritas und Diakonie

Transparenz bildet eine Grundlage für die Akzeptanz kirchlicher Wohlfahrtsverbände sowie der ihnen angeschlossenen Rechtsträger bei den (potenziellen) Nutzern und Spendern sowie in der Öffentlichkeit. Die Transparenzstandards von Caritas und Diakonie stellen einen bundeseinheitlichen Rahmen für die kirchlichen Wohlfahrtsverbände und die ihnen angehörigen Rechtsträger dar (11. Oktober 2010).

Rahmenbedingungen einer christlichen Unternehmenskultur in Caritas und Diakonie

Die Rahmenbedingungen christlicher Unternehmenskultur enthalten Qualitätsanforderungen, die ergänzend zu einem anerkannten Qualitätsmanagementsystem der Herausstellung des christlichen Identitätsprofils eines Trägers und seiner Einrichtungen dienen. Schwerpunktmäßig werden nur Anforderungen benannt, die über die Werte und Anforderungen der säkularen Gütesiegel hinausgehen.

Infografik zu Aufgabe, Arbeitsfeldern und Finanzierung der Caritas

Die Infografik liefert Zahlen und Fakten zur Finanzierung einzelner Dienste und Einrichtungen der Caritas in Deutschland (Stand: 13.12.2016 auf Basis der Caritas-Zentralstatistik 2014).

Herausforderungen im Management sozialer Dienstleistungsorganisationen

Gastvortrag von Caritas-Präsident Peter Neher an der Universität Mannheim/Fakultät für Betriebswirtschaft, 20.05.2014

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Transparenz und Finanzen

Der Deutsche Caritasverband ist der Zusammenschluss von 6.180 rechtlich eigenständigen Trägern. Was sie eint, ist der Dienst für Menschen in Notlagen. Betriebswirtschaftliche und personelle Entscheidungen treffen die jeweiligen Verantwortlichen ... Mehr

So finanziert sich die Caritas

Sozialgesetze regeln in Deutschland, wem welche Hilfen zustehen. Der Staat überträgt diese Aufgaben zum Teil freien Trägern wie der Caritas und regelt, wie viel Geld sie für diese Leistungen aus der Sozialversicherung bekommen. Andere Angebote ... Mehr

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Der Deutsche Caritasverband e. V. mit seiner Hauptgeschäftsstelle in Freiburg, seinen Büros in Berlin und Brüssel sowie seiner Auslandsabteilung Caritas international hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Transparenzpreis von Diakonie und Caritas

mehr