Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Caritas

Bundesforum Katholische Beratung

Die Deutsche Bischofskonferenz und der Deutsche Caritasverband haben im November 2001 das Bundesforum Katholische Beratung (BKB) gegründet. Das BKB hat sich zum Ziel gesetzt

  • die Beratungsdienste in katholischer Trägerschaft im Sinne des gemeinsamen diakonischen und pastoralen Anliegens zu profilieren und die konzeptionelle und strukturelle Kooperation  dieses Arbeitsfeldes zu unterstützen.
  • die Personalentwicklung in den Beratungsstellen zu fördern und insbesondere Impulse für die seelsorgerliche Begleitung der Mitarbeiter(innen) zu geben.
  • die Interessen der Beratungsdienste zu bündeln und diese einheitlich innerhalb der Kirche und ihrer Caritas sowie gegenüber der Politik vertreten.
  • durch geeignete Initiativen die finanzielle Situation der Beratungsdienste zu verbessern.
  • alle drei Jahre einen Beratungskongress auszurichten (erstmals 2007).

Der nächste Beratungskongress des Bundesforums Katholische Beratung findet am 28. September 2017 in Köln statt.

Weitere Informationen zum Herunterladen
Dokumentation des dritten Beratungskongresses des BKB 2014

Unter dem Titel "Immer gut beraten – Katholische Beratung in einer Gesellschaft der Vielfalt" fand der Kongress am 30. September 2014 in Köln statt.

"Phänome gesellschaftlicher Pluralität und Diversität" - Vortragsfolien von Prof. Dr. Cornelia Kricheldorff

Der Vortrag (Langversion) von Prof. Dr. Cornelia Kricheldorff, gehalten im Rahmen des BKB-Beratungskongresses 2014 in Köln, ergänzend zur Gesamtdokumentation.

Dokumentation des zweiten Beratungskongresses 2010

Thema des zweiten Beratungskongresses 2010 war "Beratung verbindet. Persönlich, solidarisch, katholisch".

Dokumentation des ersten Beratungskongresses des BKB 2007

Titel des 1. Beratungskongresses war "Weil der Mensch unteilbar ist – Vernetzung, Kooperation und Integration von Beratungsdiensten in katholischer Trägerschaft".