Deutscher Caritasverband

Referate

Fortbildungs-Akademie

Lernen im VerbandAm Ende der Seite können Sie das aktuelle Jahresprogramm der Fortbildungs-Akademie herunterladen.

Die berufliche Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter(innen) gehört zu den grundlegenden Aufgaben der verbandlichen Caritas. Lernansatz, Didaktik und Methodik orientieren sich eng an den Bedürfnissen des erwachsenengerechten Lernens im sozialen Bereich und an den Bedarfen der Teilnehmenden und deren Organisationen. 

Verschiedene Veranstaltungsformate und ein geschützter Lernraum sind wichtige Voraussetzungen, dass Mitarbeiter(innen) und Führungskräfte ihre fachlichen, methodischen und psychosozialen Kompetenzen weiterentwickeln können. Unser Programm entwickeln wir im Dialog mit Fachreferaten und Fachverbänden im DCV. Darüber hinaus identifizieren wir theologische und sozialpolitische Themen, die für die Entwicklung der Caritasarbeit in Kirche und Gesellschaft bedeutsam sind.

Das Caritas-Tagungszentrum bietet mit seiner herausragenden Lage und der gelungenen Symbiose aus Tradition und Moderne ein stilvolles Ambiente und beste Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt und gelingendes Lernen.

Im Verbund der überregionalen Fortbildungsakademien in der Caritas präsentieren sieben bundesweit agierende Caritas-Akademien ihre Veranstaltungen auf einem gemeinsamen Portal: www.caritas-akademien.de

Die Bildungsträger im Netzwerk Qualität in der Fort- und Weiterbildung der verbandlichen Caritas fördern gemeinsam die Profilierung von Fort- und Weiterbildung, unter anderem über die Einführung von Qualitätsstandards sowie die Etablierung eines Gütezeichens. Grundlage sind neben den Leitlinien für Qualität in der Fort- und Weiterbildung der Caritas gängige Modelle des Qualitätsmanagements, wie z.B. ISO 9000 oder EFQM.

Download

Fortbildungsprogramm 2017

der Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes

Links

Service

Abteilungen und Referate

Arbeitsfelder des Deutschen Caritasverbandes

Im Portrait

Deutscher Caritasverband

Anwalt einer solidarischen Welt