Aktuell

Unternehmen und Pflege

Themen von morgen heute bewegen

Im Rahmen von vier bundesweit durchgeführten Veranstaltungen sollen die Auswirkungen und Herausforderungen, die der demografische Wandel aus der Sicht von Unternehmen und der Pflegewirtschaft mit sich bringt, thematisiert werden. Neben Informationen und Dialogangeboten rund um das Thema Beruf und Pflege sollen die Veranstaltungen auch zu Kooperationen, beispielsweise in Form von Volunteering-Maßnahmen, zwischen der Wirtschaft und Pflegeeinrichtungen anregen. Weitere Fragestellungen und Zielsetzungen die innerhalb des Projektes thematisiert werden: 

  • Wie können bessere Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Pflege und Erwerbstätigkeit analog zur Vereinbarkeit von Kindererziehung und Erwerbstätigkeit geschaffen werden?
  • Wie können die bereits bestehenden gesetzlichen Regelungen, wie beispielsweise die Einführung der Pflegezeit und der kurzzeitigen Arbeitsverhinderung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit pflegebedürftigen Angehörigen, effektiv umgesetzt werden? 
  • Wie können Unternehmen für die Problematik ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit der Erwerbstätigkeit und der zeitgleichen Pflege von Angehörigen sensibilisiert werden? 
  • Welche Möglichkeiten liefern flexible Arbeitzeit- und Arbeitsorganisationsmodelle und welche Beispiele gibt es bereits? 
  • Welche Informationsmöglichkeiten bieten Unternehmen betroffenen Beschäftigten über Pflege- und Betreuungsangebote an? 
  • Welche Kooperationen zwischen Unternehmen und Pflegewirtschaft bestehen schon heute? 
  • Welche Chancen entstehen durch Volunteering-Maßnahmen, innerhalb derer sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Wirtschaft im Rahmen von CSR-Aktivitäten in Pflegeeinrichtungen engagieren - welche Beispiele gibt es und wie können Volunteering-Maßnahmen initiiert werden?

Projektorganisation

Karl-Hans Kern
Geschäftsführer des CSR-Kompetenzzentrums der Caritas in Deutschland
Telefon 0711 2633-2633
Fax 0711 2633-1158
csr@caritas.de

in Zusammenarbeit mit

Mehrwert Logo

 

 

 

 

 

Gefördert durch

Logo Gesundheitsministerium

 

 

 

 

Projektträger

Diakonie Logo

Caritas Logo Flammenkreuz


 

 

 

 

Kooperationspartner

Logo Erfolgsfaktor Familie

 

 

 

 

Download

Dokumentation: Unternehmen aktiv in der Pflege

Ein Fazit aus dem Caritas-Projekt "Unternehmen aktiv in der Pflege" lautet: Gewinnorientierung und Familienfreundlichkeit schließen sich nicht aus, im Gegenteil. Familiensensible Arbeitsbedingungen im Bezug auf die Kindererziehung und Pflege wirken sich längerfristig positiv auf Arbeitsklima und Gesundheitszustand der Mitarbeiterschaft, deren Identifikation mit dem Unternehmen und Bindung an das Unternehmen aus. Weitere Erkenntnisse für den Umgang mit einem Zukunftsthema finden Sie in der Dokumentation des Projektes.