Gut zu wissen

So hilft die CaritasBox

Unterstützung für soziale Projekte vor Ort

Wem nützt die CaritasBox?

Der Deutsche Caritasverband erhält von der Firma Interseroh Product Cycle GmbH pro Box, die einen Wert über 20 Euro hat, eine Gutschrift. Die Höhe ist von der jeweiligen Marktsituation abhängig und wird jährlich neu vereinbart. Weitere Informationen erhalten Sie beim DCV unter info@caritas.de

Das Geld geht zu 90 Prozent an die Diözesancaritasverbände und den Caritasverband Erlangen, der die Aktion mit initiiert hat. Zehn Prozent verbleiben für die politische Lobbyarbeit zu Gunsten hilfsbedürftiger Menschen beim Deutschen Caritasverband.
Die Höhe der Gelder für die einzelnen Regionen entspricht der Anzahl der Boxen, die in dieser Gegend eingesammelt wurden. Das heißt, der Erlös einer CaritasBox an Ihrem Arbeitsplatz fließt direkt in die soziale Arbeit vor Ort. Dort ist sie dringend notwendig, da die öffentlichen Gelder nicht immer reichen.

Was wurde mit den Erlösen 2017 gefördert?

  • Diözesancaritasverband Aachen                                                                                  
    Unterstützt werden Projekte für Frauen, Paare und (werdende) Eltern in schwierigen Situationen. Präventive Maßnahmen, psychosoziale Grundversorgung ratsuchender Schwangerer und praktische Hilfen für Familien sind die zentralen Bestandteile der geförderten Projekte. Neben der individuellen Unterstützung werden insbesondere Angebote der "Frühen Hilfen" als wichtiger Beitrag einer stabilen Beziehungs- und Erziehungskompetenz angesehen und Maßnahmen in dem Bereich daher besonders gefördert. 
  • Diözesancaritasverband Augsburg
    Im Rahmen des HaLT-Projektes bietet die Caritas eine Gruppe für Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien an.                                                                                     
  • Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg
    Gesundheits-Fonds
    Nähere Infos unter http://www.caritas-bamberg.de/spenden/gesundheitfonds.html
  • Caritasverband für das Erzbistum Berlin    
    Familienbildungsurlaub für bedürftige Familien aus Frankfurt/Oder
    Erziehungs- und Familienberatung der Caritas Caritashaus St. Josef
    Leipziger Straße 39
    15232 Frankfurt (Oder)
  • Diözesancaritasverband Erfurt 
    Unterstützt wird der Caritas Tagestreff in Erfurt.
  • Diözesancaritasverband Essen
    - Hilfsorganisation "Zentrum für Soziale Initiativen  NADEZ " in Skopje/Mazedonien: Organisation von Einzelfallhilfe für Rückkehrer nach Mazedonien (http://csinadez.mk/)
    - Kinderheim St. Nikolaus in Peciu Nou (bei Temesvar) in Rumänien (https://www.fluechtlingshilfe.com/der-verein/kinderheim-st-nikolaus/)
  • Diözesancaritasverband Freiburg
    Neue Lebens- und Beschäftigungsformen-Fond für langzeitarbeitslose Menschen.
    Das Projekt ist auf unserer Webseite unter folgendem Link dargestellt:
    http://www.dicvfreiburg.caritas.de/engagementspende/spenden/unterstuetzung-fuer-langzeitarbeitslose/
  • Diözesancaritasverband Fulda
    Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge beim Jugendhilfeverbund St. Elisabeth, Fulda
    Flüchtlingshilfe bei den Regional-Caritasverbänden im gesamten Bistum.
  • Caritasverband für das Erzbistum Hamburg
    Krankenstube für Obdachlose
    - Hilfsfond "Menschen in Not": Der Hilfsfond unterstützt unbürokratisch Menschen, die in Notsituationen geraten sind und kurzfristig Hilfe benötigen.
    - Stärkung des Ehrenamtes
  • Diözesancaritasverband Hildesheim    
    Junge Caritas und Freiwilliges Soziales Jahr
  • Diözesancaritasverband für das Erzbistum Köln
     Aus Mitteln der CaritasStiftung im Erzbistum Köln wird das Projekt "Bewegung - Ernährung - Entspannung" unterstützt.
    Viele Kinder aus sozial schwachen Familien und Familien mit Migrationshintergrund erfahren in ihren Familien wenig Entfaltungsmöglichkeiten - insbesondere zu den Themen "Bewegung - Ernährung - Entspannung". Schlechte Ernährung, mangelnde Bewegung und wenig bzw. kaum Entspannungsmöglichkeiten sind die Regel. Die Folge ist: die Kinder sind oft verhaltensauffällig, unkonzentriert und wenig gruppenfähig. Deshalb möchte der SkF Neuss im Rahmen des "Netzwerk Pro Vier" Vorschulkindern und Grundschülern des Stadtteils mit besonderen Auffälligkeiten drei verschiedene Projekteinheiten anbieten.
  • Diözesancaritasverband Limburg
    Übersicht der Projekte der Verbände des Caritasverbandes für die Diözese Limburg e. V.:
    Caritasverband Main-Taunus e. V.: Projekt: UmA, Unbegleitet minderjährige Flüchtlinge (Bereich Kinder, - Jugend- und Familienhilfe)gemeinsamer Ausflug von sieben Jugendlichen aus den Unterbringungen in Kelkheim und Diedenbergen
    Caritasverband Wetzlar/Lahn-Dill-Eder e. V.: Projekt: Über den Tellerrand hinaus, neue Wege in der kommunalen Jugendarbeit für neue Gruppenangebote und Einzelfallhilfe
    Caritasverband Frankfurt e. V.: Projekt: Neubau St. Martin Caritas-Jugendwohnverbund, Betreuung von 27 Jugendlichen in familiärer Atmosphäre, bis sie selbständig leben können.
    Caritasverband für den Bezirk Hochtaunus e. V.: Projekt: Caritas Zentrum Neu-Anspach, für verschiedene Projekte, die im Caritas Zentrum Neu-Anspach angeboten werden
    Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e. V.: Projekt: Chill-Wiese am BauHof, Bauprojekt mit Jugendlichen im Rahmen von Wiesbaden Engagiert, Errichtung einer Chill-Wiese - ein Platz zum Austauschen für Kinder und Jugendliche im BauHof Biebrich
    Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn e. V.: Projekt: Förderunterricht / Hausaufgabenhilfe Goetheschule in Lahnstein für Grundschulkinder mit Migrationshintergrund
    Caritasverband für den Bezirk Limburg e. V.: Projekt: "Spielen und Lernen im Quartier", in der Spiel- und Lernstube des Stadtteilprojekts Limburg-Nord für den Erwerb neuer Tischspiele
  • Diözesancaritasverband Magdeburg    
    Allgemeine Soziale Beratung
    Die Allgemeine Soziale Beratung für Menschen in Not befähigt Menschen ihre Probleme anzugehen und unterstützt bei Anträgen. 
  • Diözesancaritasverband Mainz
    SkF Familienpatenprojekt: Ehrenamtliche Migranten begleiten junge migrantische Familien. Erlös ist für Schulungen und eine Familienfreizeit.
  • Diözesancaritasverband Osnabrück    
    Beratung für Familien in Kindertagesstätten 
  • Diözesancaritasverband Paderborn    
    Unterstützt wird ein Hospiz in Darlowo (ehemals Rügenwalde) in der polnischen Diözese Köslin-Kolberg. Zwischen dem Diözesan-Caritasverband Paderborn und dem Diözesan-Caritasverband Köslin-Kolberg besteht seit 1994 eine Partnerschaft.
  • Diözesancaritasverband Passau    
    Brücke Passau
    Das Jugendprojekt "Brücke Passau" betreut straffällig gewordene Jugendliche.
  • Diözesancaritasverband Regensburg    
    - Umwelterziehung in der Kita: Kinder und Eltern spielerisch für den Kreislauf der Natur und die Bewahrung der Schöpfung zu sensibilisieren
    - Kinderbetreuung in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Regensburg: z.B. Gesunde Ernährung (Obst), gemeinsam zubereitet mit Flüchtlingskindern.
  • Diözesancaritasverband Rottenburg-Stuttgart
    Einzelfallhilfe und Projekte in der Region und für benachteiligte Kinder und Jugendliche
  • Diözesancaritasverband Speyer
    Unsere Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation im Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus Landau hat Klienten, die aufgrund einer Behinderung nicht über Lautsprache verfügen. Diese Menschen brauchen spezielle Hilfsmittel, um ihre grundlegenden Bedürfnisse mitzuteilen. Solche Hilfsmittel sind elektronische Kommunikationsgeräte, die per Touchscreen bzw. über Folientasten bedient werden und über eine natürliche Sprachausgabe verfügen.
  • Diözesancaritasverband Trier
    wir verwenden die Mittel aus den Erträgen der Caritasbox, wie in den Jahren zuvor zu 30% für Projekte in Osteuropa, in denen gefährdete Kinder betreut werden und zu 70% wird das Geld an unsere Ortscaritasverbände aufgeteilt für Kinderhilfen vor Ort.
  • Diözesancaritasverband Würzburg
    ​​Sommerfreizeit für benachteiligte Jungen und Mädchen im Caritas-Kinder- und Jugenddorf St. Anton, Riedenberg (Rhön). Dies beinhaltet Personalkosten, Eintrittskarten sowie Zuschüsse zum Eigenbeitrag der Eltern.
  • Ortscaritasverband Erlangen 
    Ausbau der Tagesbetreuung "Der besondere Tag" für Seniorinnen und Senioren mit demenzieller Erkrankung.
  • Landescaritasverband Oldenburg
    Die Mittel aus den Erlösen der Caritas-Box 2015 wurden ausschließlich für Einzelfallhilfen / Menschen in Not verwendet.

Download

CaritasBox – Informationsflyer

Der Flyer informiert über die CaritasBox - eine Aktion der Caritas und der Interseroh Product Cycle GmbH. Wir sammeln leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen sowie Handys zur Wiederaufbereitung. Durch diese Aktion wollen wir die Umwelt entlasten und Geld für Projekte gewinnen, die Menschen in Not unterstützen.

Links

Anders helfen

Drucken.Sammeln.Helfen

Die CaritasBox

Nachgefragt

Idealer Sammelort

Die CaritasBox im Wertstoffhof