Sozialcourage

Ausgabe Spezial/2017

Begegnung ist die Voraussetzung dafür, dass Einheimische wie Zugewanderte sich in Deutschland heimisch fühlen. Das Sozialcourage Spezial zeigt entlang der Caritas-Kampagne „Zusammen sind wir Heimat“, wie Vertrauen und Gemeinschaft wachsen können.

Integrationsprojekt

Nur kein Neid – Zusammen was bewegen

Ein heißer Sommertag. In einem Naturschutzgebiet im Westerwald schwitzen syrische Flüchtlinge und langzeitarbeitslose Menschen gemeinsam beim Arbeiten in der Landschaftspflege. Das Ökoprojekt der Caritas Betzdorf fördert ihre Eingliederung in Arbeit – und ermöglicht Kontakt und Begegnung ohne Berührungsängste. mehr

Flüchtlinge erzählen

„Man musste vorsichtig sein, was man sagte“

Samuel Mattan, 36 (Name geändert), war Dozent an einer Universität in einer syrischen Großstadt, bis er vor Krieg und Gewalt aus Syrien flüchtete. Seit Mitte 2015 lebt er in einer Kleinstadt in Deutschland. Hier kommt er zu verschiedenen Themen zu Wort. mehr

Sozialcourage

Ausgabe Spezial/2016

Immer weniger und immer älter – so lässt sich die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland beschreiben. Die Spezialausgabe der Sozialcourage zeigt entlang der Caritas-Kampagne 2016, wie sich Alt und Jung solidarisch begegnen und etwas füreinander tun.

Interview

Wir brauchen mehr Mitsprache für die Jungen

Wolfgang Gründinger (31) ist Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRZG). Er ist Autor vieler Sachbücher zum Thema Generationengerechtigkeit, darunter auch „Aufstand der Jungen. Wie wir den Krieg der Generationen vermeiden können“. Philipp Rudolf hat mit ihm gesprochen. mehr

Generationendialog

So was wie Freunde

Die Initiative „Marburger SymPaten“ bringt hilfebedürftige Schüler mit hilfsbereiten Begleitern zusammen. Dabei geht es nicht nur um Hausaufgabenbetreuung, sondern auch darum, ein freunschaftliches Verhältnis aufzubauen. Das ist nicht immer leicht. mehr

Sozialcourage

Ausgabe Spezial/2015

Das Land hat auch dort Zukunft, wo die Bevölkerung immer älter wird. Lesen Sie in der Spezialausgabe der Sozialcourage zur Caritas-Kampagne "Stadt – Land – Zukunft", wie Menschen die Herausforderungen des demografischen Wandels auf dem Land anpacken

Mobile Beratung

Wenn der Schuh drückt, ­steigen sie ein

Das „Carimobil“ kommt dahin, wo keine Beratung mehr ist – auf die Dörfer in Vorpommern. Die Berater der Caritas helfen Bewohnern von strukturschwachen Gegenden etwa beim Umgang mit Behörden. mehr

Interview Land im Wandel

Es müssen sich engagierte Macher finden

Manuel Slupina ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Das Institut befasst sich mit dem demo­grafischen Wandel und erarbeitet Ideen zur Lösung von entwicklungspolitischen Problemen. Im Interview erklärt er, warum die Zukunft des Landes immer stärker auch von Einzelnen abhängt. mehr