Ausgabe

Sozialcourage Görlitz

Hier finden Sie die Artikel der Sozialcourage für das Bistum Görlitz.

Matthias Schmidt, Diözesancaritasdirektor / Raphael Schmidt

Sozialcourage

Glaube setzt in Bewegung

Diözesancaritasdirektor Matthias Schmidt stimmt in seinem Vorwort zur Sozialcourage, Ausgabe Winter 2013, auf den Bericht zur Caritas-Wallfahrt nach Neuzelle ein. mehr

Sozialcourage

Idee hat sich bewährt

Bereits zum zehnten Mal hieß es in Görlitz bei der Caritas-Familienrallye "Alles rollt". mehr

Sozialcourage

In Bewegung gekommen

Das Xenos-Projekt "BleibNet Brandenburg" leistet seit fast fünf Jahren wichtige Arbeit für den beruflichen Einstieg von Bleibeberechtigten und Flüchtlingen. Interview mit Mitarbeitern des Projektes. mehr

Kinder der Schule für alle tragen die Holzfigur des heiligen Florian von der Stiftskirche zur St. Florian-Stiftung. / Raphael Schmidt

Sozialcourage

Man schützt den, den man liebt

In Neuzelle feierte die St. Florian-Stiftung erstmals den Namenstag des heiligen Florian als Patronatsfest und viele Gäste waren gekommen, um mitzufeiern. mehr

Sozialcourage

Fachaustausch über die Grenzen hinweg

Matthias Schmidt berichtet über die Anfänge der Caritas St. Petersburg und die heutige Zusammenarbeit. Bei einem Besuch in Petersburg konnte sich die Delegation des Caritasverbandes der Diözese Görlitz von der Arbeit der Caritas vor Ort überzeugen. mehr

Sozialcourage

Wie sind doch die Omas und Opas!

Bei einem Seniorennachtmittag in der Kindertagesstätte "St. Martin" in Döbern hatten Alt und Jung viel Spaß miteinander. Solche Treffen finden in regelmäßigen Abständen statt und bereichern das Leben der Kinder und der Senioren. mehr

Beratung während des Besuches in Heilbronn-Hohenlohe / Isabell Eichner

Sozialcourage

Lebendige Partnerschaft

Mitarbeiter der Caritas-Regionalstelle Cottbus sind zu Gast bei der Caritas in Heilbronn-Hohenlohe. Diese partnerschaftliche Beziehung besteht schon seit vielen Jahren und bereichert die Arbeit auf beiden Seiten. mehr

Michael Standera, Abteilungsleiter Gesundheit und Soziales / privat

Sozialcourage

Wohnungs- und obdachlosen Menschen wirksame Hilfe geben

Michael Standera, Abteilungsleiter Gesundheit und Soziales beim Caritasverband der Diözese Görlitz e.V., weist auf den Unterschied zwischen Wohungslosigkeit und Obdachlosigkeit hin und stellt die Frage nach einer wirksamen Hilfe für Betroffene. mehr

Zwei Besucher des Tagestreffs Senftenberg beim Zeitung lesen / Volkmer Hänneschen

Sozialcourage

Die Würde des Menschen

Obdachlosigkeit und Wohnungslosigkeit als menschliche Krise in der Lebensgeschichte eines Menschen - gesellschaftliche Ausgrenzung - flächendeckende Hilfsangebote fehlen. mehr

Teilnehmer der Fachveranstaltung beim Austausch / Andreas Jahn

Sozialcourage

Altersarmut und soziale Sicherungssysteme in Polen und Deutschland

Auf einer Fachveranstaltung in Cottbus fand ein Austausch zum Thema Altersarmut in Polen und Deutschland statt. mehr

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter