2015 - 2017

Älter, bunter, weniger

Demografie-Initiative der Caritas

Deutschland altert, schrumpft und wird durch Einwanderung heterogener. In einigen Regionen wird es immer schwieriger, öffentliche und soziale Dienste sicherzustellen. Die Caritas will den demografischen Wandel gestalten und sucht bis 2017 in einer Demografie-Initiative nach innovativen Ansätzen für die Gesellschaft und die eigene Arbeit.

Kind auf Baustelle / Deutscher Caritasverband, Fotograf: Heiko Richard

Analyse

Demografischer Wandel – die Caritas packt’s an

Der demografische Wandel verläuft je nach Region sehr unterschiedlich. Deshalb brauchen die örtlichen Caritasverbände, Dienste und Einrichtungen je eigene Strategien, um ihre Arbeit zukunftsfest auszurichten. Eine Untersuchung von Caritas und Berlin-Institut benennt bundesweit Trends und Herausforderungen und gibt Anstöße zum Handeln. mehr

Zwei ältere Herren / Deutscher Caritasverband/ Fotos: Monika Höfler

Caritas-Kampagne 2017

Zusammen sind wir Heimat

Die Caritas setzt sich für eine offene Gesellschaft ein, in der sich Menschen einander Heimat geben. Wir richten den Blick darauf, wie sich Einheimische und Zugewanderte begegnen, sich kennen lernen und gemeinsam aktiv werden können. Und wir fragen: Wie entsteht eigentlich Heimat? Wird Heimat wirklich weniger, wenn man sie teilt? mehr

Flaggen von Österreich und Schweden / DCV kbö

Zukunft der Pflege

Hospitationen von Pflegeexpertinnen

Pflege(ausbildungs)-Expertinnen und Experten der Caritas hospitierten 2016 und 2017 in Schweden und Österreich, im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ Hier gibt es ihren Erfahrungsbericht. mehr

Menschen an der Kasse im Dorfladen / Deutscher Caritasverband e. V./KNA

Drei Fragen an...

Unsere Zukunft liegt in unserer Hand

Der demografische Wandel muss aktiv gestaltet werden. Dazu setzt die Caritas mit ihrer dreijährigen Demografie-Initiative (2015-2017) einen Schwerpunkt. Zu den Themen Leben auf dem Land, Generationengerechtigkeit und Migration/Integration werden innovative Ansätze gesucht und entwickelt – für die Arbeit der Caritas und darüber hinaus. mehr

Familie mit zwei Kindern, Opa und Oma beim Hüpfspiel / KNA

2015 - 2017

Weniger, älter und bunter

Deutschland altert, schrumpft und wird durch Einwanderung heterogener. In einigen Regionen wird es immer schwieriger, öffentliche und soziale Dienste sicherzustellen. Die Caritas will den demografischen Wandel gestalten und sucht bis 2017 in einer Demografie-Initiative nach innovativen Ansätzen für die Gesellschaft und die eigene Arbeit. mehr

Zeichnung - ein Fechter bedroht eine andere Figur mit abwehrendem Schild, darüber eine Sprechblase mit Ausrufezeichen. / G.Göhring

Tagungsergebnisse

Fachtag Populismus

Der Fachtag der Demografie-Initiative des Deutschen Caritasverbandes "Populismus macht sprachlos - schlagfertig antworten" am 3. Mai 2017 in Frankfurt am Main zeigte, woran populistische Agitation und eine Verrohung der Sprache festzumachen sind und welche Gefahren davon ausgehen. mehr

Auf dem Land

Daseinsvorsorge in Regionen mit schrumpfender Bevölkerung

In vielen Dörfern schrumpft die Bevölkerung besonders stark. Damit werden Dörfer in strukturarmen Regionen zum Ideenlabor des demografischen Wandels: Mit breiter Beteiligung der Akteure am Ort und mit pfiffiger Selbsthilfe gegen das Gefühl der Hilflosigkeit! mehr

Dorfgemeinde

Die Jüngeren nicht vergessen

Vor allem für Jugendliche auf dem Land wird es schwerer, ihre Heimat wertzuschätzen. Cool und spannend scheint es immer nur in der Stadt zu sein. Dabei geben gerade die Nähe zur Natur und viel Platz für Sport und Hobbys, die der ländliche Raum jungen Menschen als „Spielwiese“ bietet, besondere Chancen für ein gesundes, starkes Aufwachsen. mehr

kbö

Migration / Integration

Zuwanderung als Chance im demografischen Wandel

MigrantInnen sind im Durchschnitt jünger als die einheimische Bevölkerung. Gelingende Integration ist deshalb ein wichtiger Beitrag, um nachteilige Folgen einer alternden, schrumpfenden Bevölkerung auszugleichen. mehr

DCV kbö

Fachkräftegewinnung

Wer Fachkräfte sucht, braucht gute Ideen

Weniger jüngere Menschen - weniger Fachkräfte-Potential. Um weiterhin gute MitarbeiterInnen zu finden, suchen Arbeitgeber nach Chancen im demografischen Wandel. Die liegen zum Beispiel in besserer Vereinbarkeit von Familie und Beruf und in der Zuwanderung. mehr

Ein Wegweiser-Schild zeigt die Aufforderung "Demografischer Wandel - jetzt handeln". / Fotolia/bluedesign

Tagungsergebnisse

Demografiefeste Personalpolitik

Der demografische Wandel erfordert strategische Weichenstellungen durch Personal-Verantwortliche der Caritas. Finden Sie hier die Ergebnisse des Fachaustausches mit 70 FachkollegInnen am 27. Oktober 2016 in Frankfurt am Main! mehr

Übergabe des Demografie Exzellenz Awards

Pressemitteilung

Demografie Exzellenz Award für Deutschen Caritasverband

Die Zentrale des Deutschen Caritasverbandes erhielt am 16. November 2015 in Ludwigsburg die Auszeichnung Demografie Exzellenz Award als Anerkennung für ihre „Initiative der Caritas zum demografischen Wandel“. mehr

Hintergrund-Infos

Fachtagung Zukunftsschmiede

Hier finden Sie Ergebnisse der Fachtagung "Zukunft gestalten! Caritas in Zeiten des demografischen Wandels", die Ende April 2015 in Bad Honnef stattfand. mehr

An Bürofenstern steht in Großbuchstaben das Wort INFO / DCV kbö

Hintergrundinformationen

Wissenswertes zum demografischen Wandel

»Weniger«, »Bunter« und »Älter«, die Eckpfeiler des demografischen Wandels, stehen in Wechselwirkung miteinander und mit Faktoren wie Mobilität, Bildung, Berufsleben, Gesundheitsversorgung und vielem mehr. Um handeln zu können, braucht es differenziertes Wissen. Ideen, Tipps, Links und vieles mehr... mehr