Bewerbungsfrist: 28.04.2017 http://www.caritas.de/4M063

Fachkraft

Diplom-Psychologe/in, Psychologische/r Psychotherapeut/in

Unsere Einrichtung

Das Therapiezentrum für Folteropfer bietet spezialisierte Therapie für traumatisierte Flüchtlinge, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche an. Begleitend werden die Flüchtlinge in sozialen und aufenthaltsbezogenen Anliegen beraten.

Unser Verband

Diese Einrichtung ist eine von rund 80 Einrichtungen und Diensten des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V. (www.caritas-koeln.de). Er engagiert sich zusammen mit seinen 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ein gerechtes und soziales Köln. Als familienfreundlicher Verband unterstützt er die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Wir besetzen ab sofort – zunächst befristet bis zum bis 31.12.2018 - folgende Position:

Diplom-Psychologin / Diplom-Psychologe, Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischer Psychotherapeut  mit 39 Wochenstunden

Ihre Aufgaben

  • Psychodiagnostik und Psychotherapie mit traumatisierten Flüchtlingen (Erwachsene)  unter Hinzuziehung von Sprachmittlern; Kriseninterventionen
  • Erstellung psychologischer Stellungnahmen für Asyl- und rechtliche Aufenthaltsverfahren
  • Fachberatung für externe Behandler
  • Durchführung von Fortbildungen und Fachberatung zur interkulturellen Öffnung für verschiedene Zielgruppen

Wir erwarten

Ihr fachliches Profil

  • Diplom-Psychologin / Diplom-Psychologe mit Approbation als Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischer Psychotherapeut
  • Abgeschlossene oder begonnene Traumatherapie-Ausbildung erwünscht
  • Erfahrungen mit migrationssensibler und interkultureller Beratung

Ihr persönliches Profil

  • Kompetente Sprachverwendung (C1/C2) in Deutsch und in mindestens einer weiteren Sprache
  • Bereitschaft  zur Weiterbildung, insbesondere in traumatherapeutischen Verfahren
  • Interkulturelle Kompetenz im Umgang mit Klientinnen und Klienten
  • Verbundenheit mit dem Leitbild des Caritasverbandes für die Stadt Köln und seinen von christlichen Grundwerten geprägten Zielen

Wir bieten

  • Systematische Einarbeitung
  • Regelmäßige Supervision, Intervision
  • Austausch und Reflexion in einem Interdisziplinären und Interkulturellem Team
  • Möglichkeit zur Fortbildung und weiterer Qualifizierung
  • Vergütung nach AVR mit Sozialleistungen wie kirchliche Zusatzversorgung und Jobticket sowie tariflich vereinbarte Sonderleistungen (Jahressonderzahlungen)

Weitere Angaben

Kontakt

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Für Auskünfte steht Ihnen Frau Brand-Wilhelmy (0221-160740) gerne zur Verfügung.
Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per E-Mail (max. 3 Dateien und 7 MB) bis zum 28.04.2017 an:

Betreff: Psych / TZFO / 2804
E-Mail: bewerbung@caritas-koeln.de

Arbeitsfeld 1

  • Medizin, Therapie und Rehabilitation
  • Menschen in schwierigen Lebenslagen

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • befristet

Beschäftigungsumfang

  • Vollzeit

Sonstiges

  • Familienfreundlichkeit

Weiterempfehlen