Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Migration

Freizügigkeit für EU-Bürger

Etwa jeder dritte in Deutschland lebende Ausländer kommt aus der Europäischen Union (EU). Auf Grundlage des europäischen Freizügigkeitsrechts haben sie eine besondere Stellung. Viele Regeln des Ausländerrechts gelten für sie nicht. EU-Bürgerinnen und Bürger können hier arbeiten und leben, sofern sie für ihren Lebensunterhalt (überwiegend) selbst aufkommen. Dazu benötigen sie kein Aufenthaltsdokument - sie sollten es aber beantragen, da es den Nachweis des Aufenthaltsrechts und damit das tägliche Leben erleichtert.  

Weitere Informationen zum Herunterladen
Europäische Union: Freizügigkeit der Unionsbürger und Zugang zu Transferleistungen

Die Arbeitshilfe des Deutschen Caritasverbandes stellt kurz die Rechtsgrundlagen dar und erläutert die Unionsbürgerrechte. Behandelt werden Fragen der Reisefreiheit, Dienstleistungsfreiheit, Arbeitnehmerfreizügigkeit sowie der Niederlassungsfreiheit. Weiter werden die spezifischen Rechte und Zugangsprobleme mit Blick auf soziale Leistungen aufgezeigt. (Stand: Dezember 2015)

Verwandte Einträge