Presse

Stellungnahmen und Positionen

Der Deutsche Caritasverband mischt sich als Wohlfahrtsverband der Katholischen Kirche in sozial- und gesellschaftspolitische Fachdiskussionen ein. Darin bezieht er Stellung für mehr Solidarität und Gerechtigkeit, macht sich stark für Menschen am Rand der Gesellschaft und entwickelt eigene Vorschläge und Konzepte.

Stellungnahmen

  • Deutscher Caritasverband e. V.
10.06.2016 Integrationsgesetz

Sanktionen und Auflagen im Flüchtlingsintegrationsgesetz kritisch zu sehen

Die Bundesregierung hat am 29. April 2016 einen Referentenentwurf für ein Integrationsgesetz vorgelegt und am 25. Mai 2016 den Regierungsentwurf für ein Integrationsgesetz beschlossen und ins parlamentarische Verfahren eingebracht. Die ... Mehr


20.05.2016

Stellungnahme zur Rechtsvereinfachung im SGB II

In seiner ergänzenden Stellungnahme zu diesem Gesetzesvorhaben positioniert sich der Deutsche Caritasverband (DCV) auch zur Förderung junger Menschen im SGB II. Er fordert komplexe Hilfsangebote, die nicht allein auf die Integration in Ausbildung ... Mehr


20.05.2016

Reform der Pflegeversicherung durch das dritte Pflegestärkungsgesetz

Mit dem dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III) wird die Rolle und Verantwortung der Kommunen in der Pflege gestärkt. Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und die Pflegegrade werden nun auch in das SGB XII (Hilfe zur Pflege) übernommen. Mehr


17.05.2016 Menschen mit Behinderung

Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung – das neue Bundesteilhabegesetz

Der Deutsche Caritasverband (DCV) begrüßt die Zielsetzung, die Vorgaben der UN- Behindertenrechtskonvention umzusetzen und ein modernes Teilhaberecht zu schaffen. Eine Neugestaltung ist in zentralen Aspekten gelungen, im Detail gibt es jedoch ... Mehr


25.04.2016

Positionen der Caritas zu einem Flüchtlingsintegrationsgesetz

Die Regierungskoalition hat am 13. April 2016 Eckpunkte für ein Integrationsgesetz vorgelegt, die der Deutsche Caritasverband kommentiert hat. Mit Spracherwerb und Arbeitsmarktintegration werden wichtige Punkte angesprochen. Integration muss ... Mehr


11.04.2016

Position zur Weiterentwicklung der Hilfen zur Erziehung

Die Jugend- und Familienministerkonferenz diskutiert seit mehreren Jahren über die Weiterentwicklung der Hilfen zur Erziehung. Der Deutsche Caritasverband beteiligt sich an dieser Diskussion und bringt Lösungsvorschläge ein. Er setzt sich unter ... Mehr


22.03.2016 Integrationsprojekte

Weiterentwicklungsvorschläge zur Rechtsvereinfachung unter der Lupe

Der Gesetzentwurf zur Rechtsvereinfachung im Kabinett sieht vor, dass die Zielgruppe der Integrationsprojekte erweitert wird: Zukünftig sollen auch alle langzeitarbeitslosen schwerbehinderten Menschen sowie psychisch kranke Menschen, die behindert... Mehr


01.03.2016

Herausforderungen der Flüchtlingsfrage für die Sozialpolitik

Derzeit kommt eine große Zahl von Flüchtlingen nach Deutschland, beantragt Asyl und erhält die Flüchtlingseigenschaft zuerkannt oder Schutz gewährt. Das führt in verschiedenen Handlungsfeldern wie der Arbeitsmarktpolitik und Wohnungspolitik, der ... Mehr


23.02.2016 Caritas und Diakonie

Was für die generalistische Pflegeausbildung spricht

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist eine große Herausforderung unseres Gesundheitssystems. Caritas und Diakonie sind sich einig: Die Weiterentwicklung der getrennten Ausbildungen der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege hin zu einer ... Mehr


22.02.2016 Straffällige Ausländer

Verschärfung des Ausweisungsrechts mit nur beschränkter Wirkung

Als Reaktion auf die Übergriffe von Köln und anderen Städten in der Silvesternacht soll die Ausweisung von straffälligen Ausländern erleichtert werden. Der Deutsche Caritasverband (DCV) bewertet die im Gesetzentwurf enthaltenen Neureglungen vor ... Mehr


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter