Caritas 2020

Worum es geht

Ziele und Anliegen des Zukunftsdialogs

Viele Anfragen werden an die Kirche und ihre Caritas herangetragen: Angefangen bei den Regelungen des kirchlichen Arbeitsrecht bis hin zum Profil katholischer Einrichtungen und die Debatte um Geflüchtete. Aber auch vom demografischen Wandel und der Digitalisierung sieht sich die Caritas als Dienstleisterin und Arbeitgeberin herausgefordert.

Theologische, kirchliche und gesellschaftliche Fragen bilden den Ausgangspunkt für Entwicklungen und künftige Aufgaben der verbandlichen Caritas. Im Prozess des Zukunftsdialogs sollen unterschiedliche Entwicklungen und Herausforderungen übergreifend bearbeitet und gestaltet werden.

Logo Caritas 2020 für Header

Einige Grundfragen innerhalb des Zukunftsdialogs Caritas 2020 lauten:

  • Wie sieht die verbandliche Caritas als Teil einer sich verändernden Kirche in einer sich wandelnden Gesellschaft in Zukunft aus?
  • Wie muss sich ein katholischer Wohlfahrtsverband künftig aufstellen, um in der Lebenswelt der Menschen als verortete und sichtbare Kirche wahrgenommen zu werden?
  • Was sind die Anforderungen an die Organisation und ihre Mitarbeitenden, damit die Caritas auch zukünftig ihren Dienst als gesellschafts- und sozialpolitischer Akteur tun kann?
  • Wie können die Kompetenzen und Sichtweise von ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden aber auch Hilfesuchenden zukünftig besser berücksichtigt und in Entscheidungsprozesse einbezogen werden?
  • Wie kann sich die Caritas künftig mit Betroffenen, sozial Engagierten und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren und Bewegungen besser vernetzen?
  • Wie kann die Caritas auch künftig als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden?   

Zukunftsstrategien müssen zu lokalen Herausforderungen passen

Mit den Wegmarken wurden erste Thesen und Richtungen formuliert, wie auf die unterschiedlichen Veränderungen reagiert werden kann. Nun geht es darum, die unterschiedlichen Ideen und Thesen vor Ort zu diskutieren und mit Leben zu füllen. Denn die konkreten Lösungswege können nur in den Verbänden, Einrichtungen und Diensten beschritten werden. Denn nicht alle Themen sind überall gleich aktuell und präsent. In einigen besonders vom demografischen Wandel betroffenen Regionen drängen sich Fragen wie die nach der Attraktivität als Arbeitgeber auf. In anderen Regionen werden die Fragen nach einem katholischen Profil als wichtiger empfunden. Mit den Wegmarken des Zukunftsdialogs Caritas 2020 wurde ein Weg der verbandlichen Weiterentwicklung eingeschlagen, der so vielfältig ist wie die Caritas in Deutschland.

Links

Fachthema

Verband im Wandel

Der Zukunftsdialog Caritas 2020

Caritas 2020

Der Zukunftsdialog

Ein Verband verändert sich

Fachthema

Verband im Wandel

Der Zukunftsdialog Caritas 2020