Fachthema

Arbeitsschutz

Eine Physiotherapeutin weist einen Patienten in den Gebrauch eines Fitness-Geräts ein. / Pedro Citoler

In Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege wirbt die "Arbeitsstelle Personalpolitik und berufliche Bildung" im Deutschen Caritasverband für mehr Maßnahmen zum Arbeitsschutz. Gleiches gilt für das betriebliche Eingliederungsmanagement in den Diensten und Einrichtungen. mehr

Dokumentation

Mehr Inklusion durch Partizipation!

Das Austauschforum des Deutschen Caritasverbandes in Fulda machte deutlich, dass das völkerrechtlich verbriefte Recht auf Partizipation noch nicht umgesetzt ist. Jede Zeit, jedes System und jede Organisation muss kontinuierlich und neu darum ringen und zeitgemäße Methoden und eine entsprechende Kommunikation finden. mehr

nc Jahrbuch 2016

Religiöses Leben in Wahrheit und Toleranz

Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes / DCV

Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes / DCV

Wie wollen und können wir in Deutschland in einer pluralen Gesellschaft zusammenleben? Diese Frage stellt sich nicht nur aufgrund zunehmender Islamkritik. Es gilt, die Vielfalt zu schützen. mehr




Aktuell

Keine Chance für sexualisierte Gewalt in der Caritas

Caritas-Generalsekretär Cremer und Johannes-Wilhelm Rörig (Unabhängiger Beauftragter der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs) / UBSKM

Caritas-Generalsekretär Cremer und Johannes-Wilhelm Rörig (Unabhängiger Beauftragter der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs) / UBSKM

Der Deutsche Caritasverband hat eine Vereinbarung mit dem Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs erarbeitet, in der er sich dazu verpflichtet, die Umsetzung von Schutzkonzepten in den Diensten und Einrichtungen der Caritas voranzubringen. mehr


nc Jahrbuch 2016

EU-Asylpolitik braucht Solidarität der Mitgliedstaaten

Grab mit Informationstafel / Christiane Stieff

Grab mit Informationstafel / Christiane Stieff

Zwar regelt der EU-Vertrag den Schutz von Flüchtlingen und eine Teilung der Verantwortung zwischen den Mitgliedstaaten, dennoch funktioniert das Dublin-System nicht, wie es sollte. mehr

Rechtsträgertagung 2015

Glaubwürdiges Handeln – zwischen Leitbild und Markt

Die 10. Rechtsträgertagung des Deutschen Caritasverbandes beschäftigte sich mit dem Leitthema „Unternehmen der Caritas: Glaubwürdiges Handeln – zwischen Leitbild und Markt“. Damit stand ein prägendes Element der unternehmerischen Tätigkeit der Caritas im Mittelpunkt der Tagung, die vom 29. bis 30. 09. 2015 in Aschaffenburg stattfand. mehr

 1 2 3 4 5