Regionale Neuigkeiten

Neues von der Caritas in Bayern

Hier lesen Sie Berichte, Reportagen und Interviews der Caritas in Bayern.

Sozialcourage

„Einfach immer da“

Alte Frau faltet in Anwesenheit von Präsenzkraft Serviette / Foto: Peter Esser

Alte Frau faltet in Anwesenheit von Präsenzkraft Serviette / Foto: Peter Esser

Präsenzkräfte in Seniorenheimen arbeiten als „Bindeglied“ zum Wohl aller, zum Beispiel in Gaimersheim. mehr

Sozialcourage

Auf eigenen Beinen stehen

Betreuer und Betreute im Gespräch / Foto: Andrea Schödl

Betreuer und Betreute im Gespräch / Foto: Andrea Schödl

Außenwohngruppe, Trainingsapartment und Außenbetreutes Wohnen: Das Caritas-Kinderdorf Marienstein führt junge Menschen in drei Stufen zur Selbstständigkeit. mehr


Sozialcourage

Selbstständigkeit im Alter gefördert

Person im Rollstuhl und Pfleger vor Eingang zur Tagespflege / Foto: Caritas-Sozialstation Neumarkt

Person im Rollstuhl und Pfleger vor Eingang zur Tagespflege / Foto: Caritas-Sozialstation Neumarkt

Mit einer der ersten Tagespflegestationen in Bayern startete die Caritas-Sozialstation Neumarkt vor über 20 Jahren. mehr

Lösung

Sich aktiv auf den demografischen Wandel einlassen

Julia Krüger

Julia Krüger

Mit dem Projekt "Verabredung mit der Zukunft" wagte die Nemetschek Stiftung ein demografisches Experiment und brachte Menschen zusammen, die unterschiedlich alt sind, aus verschiedenen Kulturen kommen und deren Lebensweisen nicht gegensätzlicher sein könnten. mehr


Lösung

Ehrenamtliche Hilfe für ältere Mitbürger(innen)

Mitarbeiterinnen der Caritas Graben mit Seniorin / Graben/ Caritas

Mitarbeiterinnen der Caritas Graben mit Seniorin / Graben/ Caritas

Bisher mussten Menschen der Gemeinde Graben mit Behinderung oder mit krankheits- oder altersbedingten Einschränkungen in eine Pflegeeinrichtung umziehen und damit ihre Heimat verlassen. Sie wünschten sich, auch mit ihrem besonderen Unterstützungsbedarfen daheim bleiben zu können. mehr

Lösung

Sicher und selbstbestimmt "In der Heimat wohnen"

Wohnanlage / Bernhard Schneider

Wohnanlage / Bernhard Schneider

Das Wohnmodel für die Stadt Pegnitz wurde vom Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. und der Joseph-Stiftung entwickelt. Ziel ist es, ein selbstbestimmtes Leben in der Heimat zu ermöglichen, auch und gerade wenn zur Bewältigung des Alltags Hilfe und Unterstützung notwendig sind und es an barrierefreien Wohnungen mangelt. mehr


Lösung

Integration braucht einen Ort der Ruhe und Kreativität

Hausaufgabenbetreuung Neutraubling / Fabian Kutz

Hausaufgabenbetreuung Neutraubling / Fabian Kutz

Zahlreiche Kinder aus Asylbewerberfamilien und Familien mit Migrationshintergrund haben keinen Anschluss in der Schule und im Ort Neutraubling. Aus dieser Situation heraus entstand die Idee, eine Hausaufgabenbetreuung in der Pfarrei als Kontaktmöglichkeit anzubieten, die gleichzeitig einen geschützten Raum für alle darstellt. mehr

Sozialcourage

„Der Kai, der ist mein Freund“

Krankenpfleger mit alter Frau im Rollstuhl  / Marion Müller-Ranetsberger

Krankenpfleger mit alter Frau im Rollstuhl  / Marion Müller-Ranetsberger

Kai Bah aus Sierra Leone ist Praktikant im Caritas-Altenheim Marienstift in Dachau und wünscht sich sehnlichst, Altenpfleger zu werden. Die Hürde ist genommen: Der 22-Jährige hat die B1-Sprachprüfung bestanden. Bald kann er die dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger und damit ein neues Leben beginnen. mehr

1 2 3 4 5